NEUES VON VOLKSWAGEN
16.04.2019
VW Golf Variant TGI

VW gibt weiter (Erd-)Gas: Der neue Golf Variant TGI

Kurz nach dem Bestellstart des Polo TGI treibt Volkswagen seine Erdgas-Offensive mit dem Golf Variant TGI weiter voran. Wie auch in der Standartausführung überzeugt der TGI mit viel Raum, dynamischen Design und einer sportlichen Motorisierung. Mit deutlich geringeren Kraftstoffkosten und ca. 25% weniger CO2 Emission im Vergleich zu konventionellen Fahrzeugen beweist der Golf Variant TGI, dass Erdgas die attraktive Alternative der Zukunft ist.

Obwohl der TGI mit einem zusätzlichen dritten Erdgastank ausgestattet ist, gibt es aufgrund der platzsparenden Unterflurlösung keine Defizite im Raum. Vorteile daraus ergeben sich in der Langstreckentauglichkeit: Die Reichweite im Erdgasbetrieb konnte noch einmal um 80 Kilometer auf eine Gesamtstrecke von bis zu 440 Kilometer gesteigert werden. Dafür wurde der Benzintank auf ein Volumen von neun Litern (200 Km) verkleinert. Da dieser damit als reiner Reservetank fungiert spricht man beim TGI nun von einem quasi-monovalenten Antriebskonzept.

Gute Nachrichten gibt es auch unter der Motorhaube: Aufgrund des TGI-Miller-Brennverfahrens und der variablen Turbinengeometrie (VTG) des Turboladers ist der 1.5 Liter Vierzylinder-Ottomotor noch effizienter und reaktionsfreudiger geworden. Darüber hinaus hat der TGI mit 130 PS und einem Drehmoment von 200 Newtonmetern auch einiges an Leistung und Performance zu bieten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Unsere Volkswagen Team berät Sie gerne!

- - - - - -

Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG) kombiniert: 5,5 l/100 km

 

Bernhard
Rudolf

Verkauf VW

Marcel
Laaber

Verkauf VW

Arnold
Bischof

Verkauf VW